Ihr habt ZukUNftsmusik gemacht!

Danke, danke, 11831744_1018540368170473_164248632805816135_nDANKE: An alle Teilnehmer des Ideenpicknicks, an die super spontanen und trotz Cake Pop-Entzug einmalig live-probenden Skyle, an das Team des Museums Böckwitz für die kurzweilige Führung durch die Grenzausstellung, an die LB Kunrau für die Leihgabe und Lieferung der schönsten Strohballen der ganzen Altmark, an die Kids für die Erweiterung der Setlist um Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad, an die Stadt Klötze für die Räumlichkeiten des Kunrauer Schlosses, an die Cateringfee für das Zaubern des Fingerfoods, an Ronny Bratke für eine Ladung Crushed Eis zur Kühlung unserer Getränke und natürlich an die UN Jugenddelegierten Carina und Alex, ohne deren Besuch wir heute wohl vor Langeweile gar nicht wohin mit uns gewusst hätten… 🙂 Hej… Moment… Fast hätten wir es vergessen: KONFETTI an unsere wie immer fleißigen JGAler!!! Es war wieder mal ein Fest mit Euch, also uns, mit allen! <3

Ideenpicknick mit Zukunftsmusik!

Sommerpause? Urlaubszeit? Hitzefrei? Von wegen: Bei uns geht es weiter… und weiter… und weiter… Zum Beispiel am Donnerstag, den 13. August, in Böckwitz und Kunrau. Wir laden Euch und die UN Jugenddelegierten Carina und Alexander zum Ideenpicknick ein!

Seid dabei, wenn wir, die Junge Gemeinschaft Altmark e.V. Besuch von den UN Jugenddelegierten Carina und Alexander bekommen! Die beiden radeln 14 Tage lang durch Deutschland, um mit Jugendlichen aus den verschiedensten Regionen ins Gespräch zu kommen.
ideenpicknick
Am Donnerstag, den 13.8. treffen wir uns vorab bereits um 14 Uhr in Böckwitz am Museum, um gemeinsam die Grenzausstellung zu besuchen. Entlang am Grenzlehrpfad geht es dann Richtung Kunrau, um ab 16 Uhr unter den urigen Bäumen des Kunrauer Parks unsere Decken für das Ideenpicknick auszubreiten. Ob Ihr ab 14 Uhr oder 16 Uhr teilnehmt, ist Euch überlassen! Mit kühlen Getränken und Fingerfood wollen wir dann unsere Wünsche und Visionen für unsere Region stellvertretend für alle Jungmärker zusammentragen. Mit den gesammelten Forderungen im Gepäck geht es für Carina und Alexander anschließend im Oktober 2015 nach New York zur Generalversammlung der Vereinten Nationen. Dort beraten die beiden die deutschen Diplomaten in Jugendfragen, halten eine Rede im dritten Ausschuss und schreiben an Resolutionen mit.

Die Teilnahme ist kostenlos! Diese Veranstaltung richtet sich an Jugendliche um die 14 bis um die 25! Natürlich stellen wir Euch gerne für Bewerbungsmappen etc. eine Teilnahmebescheinigung aus 🙂